Zum Haupt-Inhalt

Mutig die Transformation unserer Städte gestalten

Der Impulsbeitrag für das 4. Experten-Forum 2018 wird in Kürze an dieser Stelle bekannt gegeben. Nachfolgend finden Sie eine kurze Darstellung der Beiträge aus den vorangegangenen Foren:

Im 1. Experten-Forum 2015 haben Prof. Christa Reicher und Prof. Dr. Jörg Fischer Denkimpulse aus der Wissenschaft gesetzt. Während Frau Reicher als Architektin und Stadtplanerin aufzeigte, was die Herausforderungen für die Transformation einer polyzentrischen Region sind, machte Herr Fischer als Professor für Erziehungs- und Bildungskonzepte die Möglichkeiten und Grenzen von kommunaler und regionaler Zusammenarbeit deutlich.

Im 2. Forum kamen die Impulse aus einer anderen Richtung. Andrea Gebhard vom Büro mahl gebhard konzepte, langjährige Vorsitzende des bdla und Mitglied im Kuratorium Nationale Stadtentwicklung, ist auf die Verantwortung aller und die Instrumente für eine lebenswerte Stadt von morgen eingegangen. Franz-Reinhard Habbel, Beigeordneter des Deutschen Städtetages und Gemeindebundes (DStGB) und Leiter des DStGB-Innovators Club, hat aus seiner Sicht dargestellt, was die Transformation der Verwaltung braucht, damit diese sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen kann.

Zum 3. Experten-Forum 2017 konnten wir zum Auftakt für Denk- und Diskussionsimpulse zwei Referenten gewinnen, die über vielfältige Erfahrungen und einen engen Praxisbezug bei der Umsetzung integraler Stadtentwicklungsvorhaben verfügen: Uli Hellweg war von 2006 bis 2015 Geschäftsführer der IBA Hamburg GmbH und ist seither mit seinem Büro HELLWEG URBAN CONCEPT als freischaffender Planer und Kommunalberater tätig. Der Jurist Guido Kahlen hat über 37 Jahre Kommunalerfahrung in den Stadtverwaltungen Köln und Bonn insbesondere im Zusammenhang mit kommunaler Infrastruktur, davon zuletzt allein über 10 Jahre als Stadtdirektor der Stadt Köln.